23. Dezember 2012

Wiehnacht op de Deel







Moin Moin! 

Heute mal ein bisschen auf Plattdeutsch... allerdings erschöpfen sich meine Sprachkenntnisse da auch gleich nach diesen fünf Worten...

Erstmal: Vielen Dank für Eure lieben Kommentare zum letzten Post und die Glückwünsche zu Jonas' Geburtstag. Er hat sich so sehr drüber gefreut! (Und ich sowieso!)



Wisst ihr, wenn zwei Drittel der Familie im Dezember Geburtstag hat, dann hat man den Rest des Jahres ja so richtig viel Zeit, oder? Pah! Was denkt ihr? Von wegen!


Kinders, ich werde nie wieder versprechen, dass ich vor, bzw. zu einem bestimmten Datum posten werde! Das setzt einen ja dermaßen unter Druck... *schwitz* (gerade noch rechtzeitig geschafft, um nicht mein Wort zu brechen!).


Aber das wollte ich Euch gar nicht sagen. Gestern haben wir den Baum geschlagen (und ihn dann abgesägt höhö). Sagt ihr auch, man „schlägt den Baum“? Also wir sagen das hier so, obwohl wir weder gewalttätig sind, noch eine Axt benutz haben, nur eine Säge! Wir waren in der Tannenschonung und haben lange gesucht und uns dann auf (m)einen geeinig
t. 



Ich mag am liebsten Fichten und besonders die, die nicht so gerade sind. Auch nicht so ausladend, aber hoch muss er sein –unbedingt – und am liebsten bis zur Zimmerdecke!





Nein, das da oben ist er natürlich nicht!


Mein Weihnachtsschmuck ist sehr alt. Er gehörte bereits meinen Großeltern und ich bewahre ihn noch immer in den Originalschachteln auf. Er hat schon zu Kindertagen unseren Baum in meinem Elternhaus geziert und nun besitze ich ihn! Vor Jahren habe ich meine Mutter mal gefragt, warum sie die ollen Pappschachteln nicht einfach mal entsorgt! Ja! Hab ich wirklich! Tse!




Der Baum wird also bei mir nicht modern geschmückt, sondern traditionell. Familientraditionell.
Der Papierstern oben links wurde von meinem Vater gebastelt, als ich noch im Kindergarten war. Mein Vater ist schon gestorben, als ich noch ein kleines Mädchen war - ihr könnt Euch denken, dass ich ihn wie meinen Augapfel hüte, nicht wahr?!





Weihnachten sieht bei uns immer so aus: Wir sitzen den ganzen Tag, bis zur Bescherung, in der Diele! 





Ja! Aber nicht einfach so! Wir stellen den Esstisch dort hinein und frühstücken schon morgens da! Dann werden Spiele gespielt (vielmehr, der Opa spielt mit den Kindern Spiele wenn diese nicht gerade vor ihren I-Pots abhängen, aber lassen wir das)  und zwischendurch wird auch mal ferngesehen... alles in der Diele...






Diese Tradition haben wir schon eingeführt, als die Kinder noch sehr klein waren und noch an den Weihnachtsmann glaubten. Sie möchten es gerne so beibehalten. Für sie gehört es dazu.




...und für uns mittlerweile auch. So hat jede Familie ihre eigenen Gepflogenheiten, oder? Welche Bräuche habt ihr an Weihnachten?




Die Türen zum Wohnzimmer werden rechtzeitig am Abend vorher, also heute, gegen neugierige Blicke abgeklebt.

Auch das machen wir heute genauso wie früher.




Und am späten Nachmittag des heiligen Abends öffnen sich dann feierlich die Türen und....

... das Fest beginnt... tadaaaa ...






Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013!

Herzlichst, von Tannenduft umgeben:



PS: Ich habe mindestens einen guten Vorsatz für 2013: 
Ich mache keine voreiligen  Versprechen mehr... (versprochen!) 

Und ihr so? Habt ihr Euch viel vorgenommen für das kommende Jahr?

Kommentare:

  1. Liebe Mina,
    ach, das sind wieder herrliche Bilder!!! Und der alte Weihnachtsschmuck in den schönen alten Pappschachteln, sowas tolles gibt es heute gar nicht mehr... Ich habe nur einen guten Vorsatz für das neue Jahr, nämlich das ich keine Vorsätze habe, das setzt einen nur unter Druck :-) Auf diesem Weg wünsche ich Dir und Deiner Familie ein schönes und fröhliches Weihnachtsfest und alles Liebe für das neue Jahr!!!

    Ganz viele liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön liebe Mina,
    wie eine Weihnachtsgeschichte!
    Toll wenn die Bräuche so jedes Jahr weiter geführt werden und auch die lieben davon verzaubert sind!
    Ich wünsch dir und deinen lieben ein zauberhaftes Weihnachtfest, liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mina,

    ich wünsch e dir und deiner Familie einen schönen 4. Advent und frohe Weihnachten. Dass das Fest bei euch wunderschön wird, steht ja eh ausser Frage ;)

    Die Tradition mit Tür-abkleben kenne ich auch noch aus Kindertagen und wir werden sie spätestens nächstes Jahr fortsetzen. Dieses Jahr ist unser Zwerg noch klein genug, dass er es nicht versteht.
    Außerdem habe ich genug damit zu tun, ihn vom Baum fern zu halten!



    Hab eine schöne Zeit im Kreise deiner Lieben
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ach...ich liiiiebe Familientraditionen...Eure gefällt mir besonders!!! Ich finde es toll, dass Du einen gebastelten Stern von deinem Vater hast...ich besitze auch Dinge von meinen Grosseltern, oder einer bereits verstorbenen Freundin, die ich hüte wie meinen Augapfel, die haben aber nix mit Weihnachten zu tun...ich habe zum Beispiel eine Tasche von meiner Oma, ganz versteckt in einem kleinen Täschchen drin habe ich einen Kamm gefunden...da ist noch EIN HAAR dran...Seufz...ich hab mich wie Bolle gefreut, als ich das entdeckt habe...!!!! Meine liebe Mina, ich wünsche Dir und deinen Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest♥ Dicker Drücker, Biene♥

    AntwortenLöschen
  5. hihi... bei uns ist der vorraum so klein, da könnte ich nicht einmal ein stehtischchen aufstellen!
    bei uns ist das so, dass die kids vom 23 auf den 24. IMMER bei der oma geschlafen haben, heuer zum 1. mal bei ihrem papa sind und morgen dann zur bescherung von ihm gebracht werden. ich kann also heute in ruhe baum schmücken, vorspeisen machen, dekorieren, packerl machen.

    ich wünsch euch alles liebe und wunderschöne feiertage!
    nora

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mina
    was für schöne Bilder! Ich finde es schön, die alten Bräuche zu pflegen.
    Alte Weihnachtskugeln von meiner Oma habe ich auch.
    Letzte Woche gab meine Mutter mir zwei alte Tischdecken von meiner Oma
    Mit Häkelspitzen und in der Mitte große Engelornamente!
    Wahnsinn.
    Ich freue mich schon sie Weihnachten aufzulegen.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mina,
    sooo wundervoll! Ich mag es auch traditionsreich bei uns ;-). Wow, dass der Papierstern so lange überlebt hat, sagt schon alles, wie sehr du auf ihn Acht gibst!!! Er ist wunderschön.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein bezauberndes, schillerndes, fröhliches, besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest!!!!
    Alles Liebe,
    Nine

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Mina,

    Deinen Baum habe ich ja schon bei FB bewundert...und beim Betrachten der nostalgischen Kerzenhalter (am Baum) werde ich ein wenig melancholisch, denn so haben meine Mutter und ich damals unseren Baum geschmückt! Natürlich gab's damals noch nicht diese niedlichen grauen polkadot Kerzen!!
    Euch ein wundervolles Fest und erholsame Feiertage! Ganz lieben Gruß an Dich,
    Duni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mina,
    eure Familientradition ist mindestens genau so zauberhaft, wie der alte Baumschmuck, den du wie einen Schatz hütest. Ich liebe Familientraditionen besonders, weil ich keine habe, bzw. sie mir jetzt erst schaffen darf.
    Ich wünsche dir und deinen lieben ein zauberhaftes Weihnachtsfest, voller glücklicher und fröhlicher Momente........und ein wundervolles neue Jahr.
    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  10. Ach wie herrlich! Ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest! Eine sehr schöne Tradition habt Ihr! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mina, Danke für diese wunderbaren Einblicke und Deine Schilderung Eurer Tradition. Wir habe hier keine besondere, schade eigentlich.. ich wünsche Dir und Deiner Familie auch ein wunderbares Weihnachtsfest ! Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für die wunderschönen Einblicke in dein Heim! Leider habe ich es zeitlich nicht geschafft mir den Weihnachtsschmuck meiner Eltern zu besorgen, ansonsten würden dieses Jahr auch gaaanz alte Besonderheiten an unserem Baum hängen. Und ein wenig trauere ich dem nach, dass böse Zeit- und Krankheitsdiebe mich davon abgehalten haben...
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein besonders schönes Weihnachtsfest!
    ♥liche Grüße, Lilli

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Mina, das sieht alles wunderschön und richtig gemütlich aus. Dir alles Liebe und ein schönes Weihnachtsfest. Katja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mina,
    wieder einmal sooo tolle Bilder! Vielleicht zeigst du uns ja bald noch ein Foto vom Baum im gesamten?! Das wäre schön!
    Nun wünsche ich Dir wunderbare, fröhliche und entspannende Weihnachtsfeiertage!
    Sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  15. Lovely pictures and decorations! Love all the colors in your pictures.
    Hanni/Polkadot

    AntwortenLöschen
  16. So ein prächtiger Baum .... da wünsch ich euch ganz schöne Festtage.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Mina,
    das hört sich wirklich nach einem schönen und entspannten Weihnachtsfest an!
    Und der Knaller sind die gepunkteten Christbaumkerzen - modern meets vintage so zu sagen. finde ich toll!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie auch fröhliche Weihnachten und ein schönes Fest genießt die Feiertage!

    ☆ Liebe Weihnachtsgrüße ☆
    Catrn

    AntwortenLöschen
  18. bitte, warum macht mich dein post grad so traurig?
    rührseelig?
    herrjee, die traditionen! toll!
    hier endet eine unserer traditionen sicherlich bald. hier kommt ja seit 10 jahren noch der weihnachtsmann. wie lange wohl noch? wir mussten die 3 großen (also davon 2 neffen *g*) beschnacken, die contenance zu bewahren, wenn ER morgen klopft ;)
    ansonsten. IMMER papa's kartoffelsalat und wiener, IMMER die musik, die schon lief, als ich klein war und IMMER der vorsatz, das nächste mal in die kirche zu gehen ;))
    ganz liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Mina,

    wunderschöne Bilder aus Deinem ganz zauberhaft geschmücktem Haus.... besonders toll finde ich Deinen alten Baumschmuck.... soooo schön.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie wunderschöne Weihnachtstage voller Freude.

    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Mina!
    Wieder so wunderschöne Bilder! Ein wunderschönes Fest dir und deinen Lieben, wünscht dir Carmen!

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Mina! Das passt doch zu Weihnachten, wenn man Traditionen fortführen kann, natürlich an die Gegebenheiten angepasst. Dass euer alter Christbaumschmuck noch existiert ist ja schön! Ich habe diesmal auch mit Messingschmuck dekoriert, der vor über 40 Jahren bei uns daheim am Tannenbaum hing. Viele sind schon ein bisschen fleckig, aber das macht überhaupt nichts!

    Schöne Weihnachten!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  22. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  23. hallo mina, bei dir sieht es so herrlich weihnachtlich und zauberhaft aus,ich wünsche dir und deiner familie ein wunderbares weihnachtsfest,liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Mina,
    Traumphoto´s!
    und ich habe auch noch alte Schätze von meinen Großeltern, genauso die alte Lichterkette meiner Eltern. Obwohl wir auch immer noch echte Kerzen dazuschmücken, denn die Lichterkette hat nur 15 Lichtchen. Und wenn die erstmal dran ist, sind wir alle entspannt. Das macht immer der Herr des Hauses und ich sage immer nur: Bißchen mehr rechts, ...nochmehr! Nee, mehr nach links usw. Dann streiten wir uns immer und beschließen, nie mehr , in unserem ganzen Leben, gemeinsam den Baum zu schmücken...
    bis zum nächstem Mal!
    Tja...und morgen ist es wieder so weit...
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest mit deinen Lieben...
    Lieben Gruß von
    Claudia
    ***********************************************************************************************

    AntwortenLöschen
  25. HACH! SCHWÄRM1 SCHMACHT! Du weisst ja gar nicht wie mir das Wasser wieder im Mund zusammenläuft. Grad so, als gäbe es in Deinem Blog was zu essen. ;-)

    Mina ich liebe Deine Fotos! Das hab ich zwar schon hundert mal gesagt, aber zu Weihnachten betone ich das noch mal extra!

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest,

    die Bine

    P.S.: Wir fällen die Bäume hier in Franken und schlagen würden wir sie nie!!!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Mina, nach dem posten dachte ich eine kleine Blogrunde muss sein...und musste so schmunzeln. Das wird unheimlich mit uns beiden ;) Ich habe sozusagen deine Frage zu den jeweiligen Weihnachtsbräuchen beantwortet ohne sie zu kennen. ;))) Wunderschöne Einblicke zeigt du wieder. Mag deinen Wohnstil sehr sehr gerne. Und der alte Weihnachtsschmuck ist himmlich!!! Ich wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Weihnachtsfest und wenn wir uns nicht mehr lesen einen tollen Rutsch ins neue Jahr!!! Alles Liebe Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Mina,
    zum kommentieren komme ich bei dir ja leider viel zu selten....aber ich springe bei jedem deiner Postings schnell mal vorbei!

    Ein schönes und fröhliches Weihnachtsfest für Dich und Deine Familie.
    Ganz viele Momente des Glücks sollen dich ins neue Jahr begleiten!

    Weihnachtliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Mina,
    was für ein schöner Post :o)
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Mina,
    ich bin eine stille Leserin und verfolge deinen Blog schon von Anfang an. Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschliessen. Was für schöne Bilder! Weihnachten ist auch bei uns sehr traditionell. Ich liebe alles, was aus meiner Kindheit noch übrig geblieben ist. Meine Eltern hatten fast die gleichen alten Kugeln. Meine Mutter ist vor 17 Jahren 3 Tage vor Weihnnachten gestorben. Vielleicht bin ich daher auch immer noch sehr sentimental, was die alten Bräuche angeht. Ich versuche zumindest auch immer solche Kleinigkeiten zu bewahren. Heute habe ich 2 Mädels (fast 15 und 17), die absolut in diese Fußstapfen treten. Bitte keine Veränderungen, alles muss so sein, wie früher. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2013. Bitte mach weiter so mit Deinem Blog. Es ist immer wieder ein Genuss einen neuen Beitrag von Dir zu lesen.

    Liebe Grüße

    Nicole aus Neuss

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Mina, was für ein schöner Post...inklusive der zauberhaften Bilder.
    Rituale sind wichtig und Weinanchtstradtionen haben für mich auch einen hohen Stellenwert.
    Genießt die Zeit mit der Familie...Ein frohes und gesegnetes Weihnschtsfest wünsche ich euch.
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Mina
    Das sind traumhaft schöne Weihnachtsbilder!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben wunderbare Feiertage!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  32. zauberhafte fotos, sooooo wunderbar stimmungsvoll bei euch op de deel!
    ich wünsche dir und deinen lieben ein leckeres, ruhiges, geschenkereiches, himmlischfröhliches, kuscheliges und besinnliches weihnachtsfest...
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Mina,
    ein wunderschöner Weihnachtspost, dein Schmuck ist sehr schön.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest mit deinen Lieben
    von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Mina,
    ich wünsche euch ein wundervolles Weihnachtsfest mit ganz viel Familie und Freunden!!
    Macht es euch schön und genießt die Feiertage...
    Viele liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  35. Schön, Weihnachten wie aus Kindertagen....
    Hab zauberhafte Weihnachtstage mit deinen Lieben.
    Sei ♥lich gegrüsst,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Mina,
    dein Post und deine Weihnachtsbilder sind traumhaft schön!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben wunderschöne Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  37. Beloved Mina!
    What a lovely Christmas you have :) Wish you a very Merry Christmas and all the best in new 2013 year. I hug you and your family and send a sweetest greetings from my heard!

    Kisses
    Karolina

    AntwortenLöschen
  38. ... auch bei uns werden bestimmte Traditionen gepflegt. Leider ist unsere "Diele" nur 6qm groß - also bisschen klein, um sich den ganzen Tag dort aufzuhalten. Von früher kenne ich es aber genau so. Das Wohnzimmer war tabu bis zur Bescheerung...daran hab ich die schönsten Erinnerungen...vor dem glitzernden Baum zu stehen, die Puppenstube in neuem Gewand, die Puppen neu benäht....sooo schön! Alten Baumschmuck habe ich von der Oma meines Mannes...der ist auch locker 70 Jahre alt und richtig schön shabby...und erst die Kisten, die hüte ich wie meinen Augapfel...das hat unserer Oma immer viel Freude gemacht...
    Liebe Mina, lass dich nicht drängen und nimm dir die Pause die du brauchst. Es gibt so viel Wichtigeres als Bloggen; aber ich freue mich auch immer wieder, deine tollen Bilder zu bewundern!
    Für dich und deine Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes 2013...wir lesen uns ;o))!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  39. Na diese gewissen Bräuche gibt es ja sehr oft hier zu lesen und immer wieder sehr interessant. Doch immer wird erst zum Schluss die Türe zum Wunderzimmer geöffnet. Dass ihr den ganzen Tag in der Diele verbringt ist sehr außergwöhnlich, doch wenn man so eine schöne gemütlich große Diele hat wie ihr...kein Problem.
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest mit Deinen Lieben und einen guten Start ins neue Jahr.
    Liebe Grüße vom Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
  40. Zauberhafte Fotos Mina, wie immer! Das ist ein schönes Geschenk von Dir - Danke!
    Tradition ist bei uns eher das jeder alleine ist, was ich nicht so toll finde doch mag ich es nun auch nicht mehr ändern. Ich wünsche Dir und deiner Familie wunderschöne Tage, und natürlich einen super Start ins neue Jahr! Liebe Grüsse Kira :-)

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Mina,
    wunderschöne Bilder hast Du da wieder für uns. Und schöne Geschichten drumherum - vielen Dank dafür, dass Du uns einen kleinen Blick in Eure Weihnachtsdiele werfen lässt. Wir hatten immer einen ähnlichen Brauch: Da das Wohnzimmer an Heiligabend fest verschlossen war, frühstückten wir in einer Küche im ersten Stock, die noch aus der Zeit stammte, als unser Haus mal in zwei Wohnungen aufgeteilt war. Die Küche haben wir kaum genutzt, aber an Weihnachten dort zu frühstücken war toll. Nur mittlerweile ist aus dieser Küche unser Ankleidezimmer geworden, und da frühstückt es sich ja doch nicht so gut. Deshalb wird das Weihnachtszimmer erst vormittags verschlossen. Mein Mann fährt dann mit den Mädchen in den Forst, um den Tieren Weihnachtsfutter zu bringen. Sie nehmen Meisenknödel, Heu und etwas Futtermais mit und ich finde diese Tradition noch viel schöner als die mit der Küche. Ist ein bisschen so wie in Bullerbü, die stellen nämlich auch Weihnachtsgarben für die Vögel auf...
    Liebe Mina, ich wünsche Dir und Deiner Familie fröhliche und erholsame Weihnachten!
    Deine Ida

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Mina!!!

    Mach es wie der Weihnachtsbär -
    der nimmt das Leben nicht so schwer,
    lässt keine Sorgen durch sein Fell,
    er liebt die Welt ganz warm und hell.
    Und sollte Sie mal dunkel sein,
    geniesst er sie bei Kerzenschein.

    Ein wunderschönes, friedvolles und kuschliges Weihnachtsfest sowie alles erdenklich Gute für das Jahr 2013 wünscht dir deine Reisehex URSULA ♥


    AntwortenLöschen
  43. Liebe Mina,
    ach, das hat mal wieder gut getan. Mit einer Überdosis Villa Vanilla überlebe ich jetzt mal wieder die nächste Zeit. Deine Bilder haben ja echt Suchtpotenzial. Du musst aufpassen, dafür gibt es hohe Haftstrafen :o)

    Liebe Mina, ich wünsche Dir und Deiner Familie ein ganz zauberhaftes Weihnachtsfest und schöne besinnliche Stunden. Genießt die Zeit und schöpft viel Kraft für das kommende Jahr und dessen Herausforderungen.

    Bis dahin alles Liebe

    Nicole

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Mina,

    Wieder einmal wunderschöne Bilder, die du uns zeigst. Endlich habe ich nun ganz viel Zeit um all meine Ideen auszuleben

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest und eine besinnliche Zeit mit deiner Familie.
    Für das Jahr 2013, alles Gute, ganz viele kreative Ideen und das all deine Wünsche sowie (Vorsätze) in erfüllung gehen.
    Schön dich in dieser großen Bloggerwelt kennengelernt zu haben.

    Vielen Dank für deine Besuche und die zahlreichen Kommentare. Ich freue mich, dich auch im nächsten Jahr wieder auf meinem Blog begrüßen zu können.

    Alles Liebe wünscht dir Katrin aus dem 7ten Stock

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Mina,
    danke dir für diese wunderbaren Einblicke und Schilderung eurer Tradition zu Weihnachten. Ich finde es wirklich interessant zu lesen wie alle feiern. Wir haben mit der "alten" Tradition gebrochen und es gibt nun die Geschenke am 25. morgens früh. Leicht gefallen war es mir nicht, aber wie erklärt man einem sechsjährigen das der Weihnachtsmann ihn auch am 24. findet, selbst wenn er zu allen Nachbarskindern erst am naechtsen morgen kommt. Aber wie genau die zwei Tage bei uns anlaufen kannst du am Abend des 25. bei mir lesen.
    Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße, Ella bei der auch (bis auf einen) alle im Dezember Geburtstag haben.

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Mina,
    Auch ich wünsche Dir ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Wir schmücken den Baum erst morgen Vormittag, dann wird das Wohnzimmer bis zum Abend verschlossen.
    Viel liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Mina,

    ich wünsche dir und deiner Familie ein fröhliches Weihnachtsfest. Du und dein Blog seid für mich die Entdeckung des Jahres...jawohl!! Danke für all die schönen Fotos, DIY´S und herzerfrischenden Texte ;-))Das liebe ich wirklich sehr!!!

    Ich möchte im nächsten Jahr auf JEDEN Fall den Brocken mit dem Mountainbike erklimmen. Muss mur ordentlich trainieren... der Weg ist das Ziel ;-)

    Alles Liebe, Katja

    AntwortenLöschen
  48. :)) Wie immer süß geschrieben! War sehr interessant zu lesen!

    Liebe Mina,
    ich wünsche dir und deine Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und natürlich einen guten Rutsch in das Neue Jahr!

    Ich freue mich schon auf weitere Post von dir. :)

    Liebe Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Mina!
    Traditionen sind was wunderbares! Deine Kinder werden mit Sicherheit später an den Tag vor Weihnachten in der Diele denken! Na, ob Deine Janna den Familietannenbaumschmuck auch so toll hütet (na - ich bin mir SICHER!) Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtfest! Machts Euch fein!
    Ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Mina,
    Ihr habt wirklich ganz wundervolle Tradition! Bin ganz beeindrückt.
    Ich wünsche Dir ebenfalls ein wundervolles und gesegnetes Weihnachtsfest mit Deiner Familie.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  51. Dear Mina,
    I wish you and your family Marry Christmas!
    Everything looks so magic in your home:)
    Many hugs,
    Nely!

    AntwortenLöschen
  52. Ich wünsche dir fröhliche Weihnachten :))
    Ganz liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  53. Frohe Weihnachten und besinnliche Festtage mit deinen Lieben :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  54. Was für eine wunderschöne Deko liebe Mina! Einfach herrlich und traumhaft schön sieht es bei euch aus. Wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest mit der ganzen Familie!

    GLG!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare und lese jeden und das total gerne. Leider schaffe ich es nicht immer, alle zu beantworten, oder einen Gegenbesuch abzustatten!

Bedenke: Hinter jedem geschriebenen Kommentar (und jedem Blogger) steckt eine Persönlichkeit. Behandele daher alle Schreibenden so, wie Du auch selbst behandelt werden möchtest.

Bei Kommentaren, die inhaltlich fernab des Diskussionsgegenstandes liegen oder verletzend sind, behalte ich mir das Recht vor, diese zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...