30. Juni 2012

strawberry-love






Bald verschwinden sie wieder von den Feldern und machen Platz für neue Pflanzen...
die geliebten Erdbeeren.

Ich dachte mir, ich widme ihnen mal einen Post. Den habe ich heute Morgen gemeinsam mit meinem Sohn Jonas in der Küche produziert. Dabei hatten wir eine Menge Spaß. Es war nämlich gar nicht so einfach für ihn, die Milchflasche so zu positionieren, dass sie beim Einschenken weder im Bild ist und gleichzeitig der Strahl direkt in die Schüssel trifft und diese dann, vor lauter Konzentration auf das Gießen, nicht überläuft... ;-)




        applelove         strawberrylove



Er sollte nämlich immer mit großem Schwung gießen. Das ging dann auch ein paar Mal daneben und hatte hektisches Feudeln des Küchenbodens meinerseits zur Folge. Dann haben wir es noch einmal eingeübt und es funktionierte auch.







Als die Fotosession vorbei war, haben sich alle wie wild über die roten Früchte hergemacht.

Die Flasche mit dem rosa Deckel ist übrigens MEINE uralte Babyflasche. Meine Mutter hat sie aufgehoben. Nun hat sie tatsächlich noch einmal ihren ganz großen Auftritt gehabt.



Genießt den Sommer!

enjoy summer!

Mina
     
Im letzten Post wurden einige wenige Kommentare nicht freigegeben!? Ich weiß nicht, woran es lag, aber ich habe sie als e-mail erhalten und gelesen!




28. Juni 2012

My room





Gestern Abend zu später Stunde war es soweit. Ich habe mit Melanie von Dekoherz als 

200. 

Leserin eine neue, ungeahnte Dimension an Leserreichweite erlangt. Melanie und ich haben das gleich mal mit einem virtuellen Nachtkaffee auf meiner Terrasse über eine Distanz von geschätzten 800 Kilometern begossen. So etwas geht auch nur hier! 

Ich starre manchmal wie angewurzelt auf die Zahlen. Lese, stets gerührt, aber meist auch geschüttelt (kleines Wortspiel - ich weiß) Eure Kommentare und E-Mails und finde all das, was hier in den letzten 6 Wochen passiert ist, unglaublich! Ja, es sind tatsächlich auf den Tag genau 6 Wochen, die ich dabei bin...

Ich bin ja nicht nur JETZT fassungslos, weil ich einmal Stellung beziehe, nein, ich bin es eigentlich jeden Tag! Danke ihr Lieben für Euer Feedback und Eure Aufmerksamkeit, die ihr mir und meinem Geschreibsel nebst Bildern zuteil kommen lasst!!! Und Danke für Eure Worte und Kommentare und all meinen regelmäßigen Lesern und denen, die es vielleicht erst werden. Ich bin voller Ideen und Tatendrang, Euch auch weiterhin hier bei Laune zu halten und will denn auch gleich damit fortfahren...

***
Also Mädels, nun setzt die Sonnenbrillen auf...

Nein, ihr seht richtig, diese Bilder sind zwar eigentlich nur etwas für visuell unterzuckerte Rosa-Liebhaberinnen, aber alle anderen dürfen natürlich auch ruhig gucken... 

 Meckert mir hinterher jedoch nicht und klagt über Migräne, oder  rosa Blitze beim Blinzeln mit den Äuglein ;-)





Hier auf diesem Bett sitze ich nämlich  gerade und stelle diesen Post zusammen. Natürlich muss meine süße Tochter auch ihren Senf dazugeben und meint doch gerade kopfschüttelnd: "Nee, Mama, wenn Deine Leserinnen sehen könnten, wie das hier sonst so aussieht..."


Also, ich muss schon sehr bitten! Aber ich will ehrlich sein, der ganze Kram liegt derweil hinter der Kamera und vermutlich schon in einer Stunde bricht hier wieder das übliche Chaos aus.


Ihr seht heute die Chefetage. Nein, das Gästezimmer. Oder besser das Restezimmer.



Kunstwerke wahrer Künstler... Frühkindlicher Expressionismus würd' ich meinen



'Chefetage' nur deshalb, weil wir uns hier in der obersten Etage befinden, ansonsten hab ich  natürlich nicht wirklich was zu melden in der Villa Vanilla, sonst hieße dieser Post ja auch "die Kommandozentrale" ;-)))


'Gästezimmer', versteht sich von selbst.


Und 'Restezimmer' deshalb, weil ich es aus den übrig gebliebenen Resten des ehemaligen Zimmers meiner Tochter zusammengestellt habe.


Somit (m)ein rosa Mädchenreich... 


tjolahopp-tjolahej-tjolahoppsasa


Tritt man ein, schaut man zuerst auf Pippilottas Konterfei. Ich habe mir ihren Leitsatz zu eigen gemacht: "Ich mach mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt...!" Jawoll!







Hier oben kann ich total ungestört sein und mich mal zurückziehen und meinem Hobby nachgehen, oder einen kleinen "Power-Nap" halten, Musik hören und so weiter. Aber ich bin  auch gerne in Gesellschaft. Wird sonst schnell langweilig- gähn!







Besonders die Mädchen sind zu gerne hier und würden am liebsten mit meinen ganzen Bändern "Verkäuferin" spielen. ("Darf ich es Ihnen einpacken? - Geschnitten, oder am Stück? - Macht drei/achtzig, die Dame"). Aber das geht natürlich nicht, denn damit 'spiele' ich doch selbst auch am liebsten!

Wenn ich mir die Bilder so anschaue, könnte man meinen, dass ich nie wirklich erwachsen geworden bin. Bin ich ja auch nicht, zumindest was die Deko hier in diesem Zimmer betrifft.

So, ich mach' jetzt wieder ein bisschen Chaos, widdewidde wie es mir gefällt:

tjolahopp  tjolahej  tjolahoppsasa

Mina

Die Bildqualität ist heute leicht wattig, was nicht etwa an meinem vernebelten Blick liegt, den ich ob der überdimensionalen Leserzahl heute habe, sondern eher an dem rosa Zuckerwattelicht hier oben.

  • Das Rollo ist aus Ikea-Wachstuch gemacht
  • Es ist der alte Kaufmannsladen meiner Kinder, der meine Nähsachen beherbergt
  • Alle Lampenschirme sind selbst gemacht (zeige ich beizeiten mal, widdewidde wenn es mir gefällt...)


26. Juni 2012

pastel and white

    




    
                                     
Ich habe heute Morgen vor lauter Verzweiflung über das nasskalte Wetter meinen Küchenschrank aussortiert und das ganze Geschirr im Esszimmerschrank zwischengeparkt.  
Dabei sind diese Fotos entstanden.





Was anderes kann man bei diesem Herbst Sommerwetter ja auch kaum machen.
                                                
                                          



Wenigstens ist nun alles wieder sauber und einsortiert.

Frisch und sommerlich...




Habt alle einen schönen Abend. Hier kommt doch tatsächlich gerade die Sonne durch die Wolken hindurch. Ich freue mich!

Mina

edit: Ich hätte den Post vielleicht doch schon heute Nachmittag einstellen sollen - die Sonne scheint, seit dem ich ihn veröffentlicht habe, tse?!? So einfach ist das manchmal!

Warum wird plötzlich die Anzahl der Kommentare nicht mehr angezeigt? - Ich weiß es NICHT! Einer von Euch vielleicht?

25. Juni 2012

all whites



Heute nur ein paar Bilder, mit wenigen Worten, denn zum Schreiben bleibt nicht viel Zeit...





die verbringen wir hier nämlich mit angestrengtem Warten... 




...mit Warten auf den Sommer!!!




Sollte ihn jemand gesehen haben, schickt ihn uns, wir haben nämlich Ferien - SOMMERFERIEN.





Darum auch nur Indoor-Bilder, heute wagt sich kein Schw... vor die Tür...





Ich zünde dann mal ein paar Kerzen an...





Macht's gut. Wir sehen uns. Im Sommer... bald...


Mina


einen hab ich noch...







Tschüssi

23. Juni 2012

Breakfast for two



Heute Morgen waren beide Kinder früh aus dem Haus, (sind ja Ferien, warum sollten sie auch JETZT schon mit dem Ausschlafen beginnen?).

Somit bot sich für meinen Mann und mich die Gelegenheit für ein ausgiebiges Frühstück zu zweit...




Das finde ich einfach zu schön, wenn die Sonne bereits am Morgen durch die Fenster lacht.




Schnell ein paar Brötchen in der hiesigen Dorfbäckerei besorgt...




Einen Platz für Zwei im Garten reserviert ... ;-)

 (Glück gehabt,  es waren gerade noch ein paar frei)




Alles hinaus in den Garten geschleppt...








... und es uns einfach gutgehen lassen...




Hier am Chinaschilf, hat man ein Plätzchen direkt in der Morgensonne.




Keine Sorge wegen der Menge an Frühstückseiern... wir haben jetzt keinen Cholesterinschock - es gab für jeden nämlich nur eins!




Danach habe ich es mir im Garten mit ein paar Zeitschriften für ein Stündchen bequem gemacht...





So könnte gerne JEDER Morgen beginnen - ganz nach meinem Geschmack...

Und wie habt ihr Euren Tag heute begonnen?

Macht es Euch sonnig!

Mina




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...