3. Januar 2013

DIY: Sternenkrug







Tach, ihr Lieben! 

Ich fange das neue Jahr damit an, womit ich das alte nicht geschafft habe zu beenden! 
Ein Do-it-yourself - yeh!








Ich glaube ja, dass meine Sternenliebe sich auch noch durch das Jahr 2013 zieht...
... und weil ich die Sterne so liebe und viele von Euch ja auch, habe ich einen Porzellenkrug, passend zu meinen Sofakissen von hier, mit Sternen verziert.




Die Idee ist nicht wirklich neu, die Farbe spülmaschinenfest und das Procedere einfach, allerdings diesmal nicht ganz in zehn Minuten gemacht. 
















Ihr benötigt:

  • 1 Porzellankrug
  • 1 Porzellanstift
  • 1 Sternenstanzer
  • Post-it Aufkleber in einer möglichst dunklen Farbe (ich habe einfach aus einer Zeitschrift die dunklen Seiten genommen und ausgestanzt. Es muss also nicht unbedingt kleben, ist aber anfangs einfacher!)
  • Klebestreifen (Tesa ist womöglich zu durchsichtig, geht aber auch) 
  • 1 scharfen Cutter





Ihr stanzt Euch Sterne aus, und zwar auf der klebrigen Seite des Post-it-Aufklebers. Diese klebt ihr auf Euren Krug. Darüber kommt der Klebestreifen (hier rot) Bild 1. Ihr schneidet mit dem Cutter den Stern heraus... (sieht man schlecht, wegen der Herzen auf dem Klebestreifen - sorry!) Bild 2 und 3.




... und malt die Sternenfläche mit Eurem Porzellanstift an (meinen habe ich übrigens vom "Eichhörnchenbaumarkt" mit den orangenen drei Buchstaben) Bild 4.

Dann zieht ihr den Klebestreifen vorsichtig ab (und achtet darauf, dass ihr nicht die ganze Farbe gleich wieder mit ablöst, evtl. vorher ein paar Stunden trocknen lassen) Bild 5.




Das wiederholt ihr für alle Sterne.  Solltet ihr Euch vermalt haben, oder Farbe unter den Klebestreifen gelaufen sein (ist mir ständig passiert!): Nicht schlimm. Ihr könnt alles mit dem Cutter oder einem Holzstäbchen abkratzen und korrigieren, solange noch nichts gebrannt ist. Danach wird der Krug im Ofen gebrannt. Anleitung steht auf dem Stift.





Ich weiß, das ist diesmal nichts für unruhige DIY-Geister. Für mich war es eine Abendbeschäftigung (mein Mann sah nebenbei James Bond - das ging! ). Der Film war danach zu Ende! Dauer ca. 1 Stunde (ohne Brennzeit im Ofen).


Viel Spaß beim Nachmachen und einen schönen Abend!


edit: Unter Kommentar Nr. 7 könnt ihr sehen, wie es auch ganz einfach geht und ich mir Bild Nr. 2 hätte sparen können. Danke Birgit!!! Ich sollte meine DIY zur Mitmachmühle umbenennen, dann kommen wir doch alle schneller ans Ziel, gell?



PS: Liebe Grüße diesmal an Ninni, die mich bestärkt hat, hier weitere von meinen DIY's zu zeigen. Denn bisher habe ich immer gedacht, dass ihr das doch sowieso alles schon wisst... 

PPS: Außerdem grüße ich einfach mal alle meine stillen Leser, von denen mir einige in den letzten Tagen hier und auf Facebook so liebe Grüße zum Jahreswechsel haben zukommen lassen. Da wird mir dann immer bewusst: Wir sind hier nicht wirklich unter uns!!! Es lesen doch einige mit! *freu*...


Kommentare:

  1. Hallo liebe Mina! Superschön und ich bewundere soooooooooo Deine Geduld! Ich hätte es nicht hingekriegt! Die Sterne sehen perfekt aus!!!
    Ich wünsche Dir noch fröhliches Neues Jahr! Und gehe Dich gleich auf Facebook suchen! freu!:-))
    LLG

    Syl

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mina,
    der Krug sieht klasse aus!! Ich bin mir nur nicht sicher, ob mir das nicht zu friemelig ist... Aber Idee wird abgespeichert, vielleicht überkommt es mich ja doch irgendwann..
    Freue mich auf viele weitere deiner DIY´s!
    Hab noch einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  3. Deine Sternchen habe ich schon richtig vermisst, liebe Mina! Wie schön, dass Du uns auch 2013 weiterhin damit beglücken wirst! Die Idee ist ganz zauberhaft und das Ergebnis wunderschön! Ob ich diese Geduld hätte steht allerdings in ganz anderen Sternen :-)

    Ich wünsche Dir ein wunderbar kreatives, glückliches neues Jahr!!!

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mina,

    erst der 3. Januar und schon ein DIY von Dir!!! Danke, danke, danke!!!
    Tja, ich glaube, die Sternenliebe teilen wir alle, deshalb ist es egal, was Du uns zeigst - Hauptsache es sind Sterne drauf!!! Der Krug sieht ja toll aus und die Sterne so perfekt! Hut ab für Deine Geduld!
    Wenn Du noch mehr DIY´s da hast, nur her damit... Es kann gar nicht langweilig sein! und auch die Bloggermädels sind nicht allwissend!
    Wünsche Dir noch einen schönen Tag!
    GGLG
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Sieht supertoll aus! Und ich hab mich schon gefragt wie Du diese akuraten Sternchen hinbekommst ;)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mina, ich glaube, die Ausdauer, Geduld und eine ruhige Hand hätte ich sicherlich nicht ! . Aber auch ich habe mich schon an solchen Bechern versucht, meine Kinder haben auch welche mit einem riesigen Stern und ihrem Namen darauf bekommen, ich weiß allerdings nicht, ob diese in der hintersten Ecke des Küchenschrankes bei ihnen verschwunden sind....vielleicht sollte ich das beim nächtsten Besuch bei ihnen einmal überprüfen ? *g*
    Am Besten gefällt mir bei dir der Krug mit dem einzelnen Stern, das würde auch meine zittrige Hand schaffen:0)...aber vieleicht lag es auch an meinem Stift, ich sollte wohl auch noch einmal den"Eichhörnchenmarkt" besuchen...hmmm..wieso überhaupt Eichhörnchen, sind bei dir die Eichhörnchen orange ?
    Liebe Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mir gerade einfällt...kann man nicht den Post-it-Aufkleber vor dem Ausstanzen des Sternes mit einem Tesastreifen bekleben und erst dann den Stern ausstanzen, dann würde man sich das Ausschneiden mit dem Cutter sparen, oder irre ich da ?

      Löschen
    2. Liebste Nordbiggi! ich könnt Dich ja schon wieder knutschen! Die Idee ist so toll! Weißte, als ich das DIY "Sternkissen" veröffentlicht hatte, kamen hinterher auch so viele tolle Tipps... (und ich stand da wie der bastelnde Vollpfosten! *grins*). Nee, im Ernst, die Idee ist super, ich verleihe Dir hiermit feierlich den goldenen Vanillastern am Bande und hoffe, dass alle auch Deinen Kommentar lesen! Ich weise noch mal drauf hin... Momentsche...
      Einen schönen Abend!
      Knutscha
      Mina :-)

      Löschen
    3. Du bist doch kein Vollpfosten !!!
      Nur die Depperten, wie ich, denken manchmal einfacher und machen es sich am liebsten leichter...also nichts gegen dich und deine Ideen, die sind sowieso immer genial !
      Für das Zuschicken des Vanillasternes am Bande sende ich dir dann gerne meine Adresse zu, falls du diese nicht mehr hast ..*gggggggg*

      Löschen
    4. Der Krug ist sehr schön geworden!
      Ich klinke mich aber mal hier ein, weil ich auch eine Verständnisfrage habe: Warum stanzt Du denn nicht einfach den Stern aus dem Klebeband (oder aus Tesafilm) aus, klebst das Band auf und malst den Stern (also das so entstandene Sternenloch) aus? Oder habe ich da was übersehen?

      Viele liebe Grüße,

      Kathrin

      Löschen
    5. Hallo Kathrin, ich dachte, das ginge nicht, weil es vielleicht zu sehr klebt, oder das Klebeband einreißen könnte. Aber: Es geht! Ich finde das so lustig, dass ihr immer so viele Vorschläge habt. Ich bin echt schon gespannt, was beim nächsten DIY passiert. Danke für Deinen Tipp und einen schönen Tag Dir!
      GgvlG Mina

      Löschen
  7. Ah......sooooo!!!! Danke für die Idee....toll gemacht

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mina,

    das ist natürlich ein Stern Post ganz nach meinem Geschmack ! Das werde ich bestimmt auch ausprobieren. Ich habe das zwar nicht so mit dem Klebestreifen und Cuttern verstanden, aber wie wäre es , wenn man breites Malerkrepp oder Masking Tape auf ein Blatt Papier klebt, dann Sterne reinstanzt, ,das Klebeband mit den ausgestanzten Sternen wieder abzieht und dann auf dem Porzellangefäß klebt und die Sterne ausmalt. Habe ich nicht so das Cuttern gespart. Egal wie werden sehen... ! LG Sabrina, die gerade oben sieht, das Biggi auch so was erwähnt.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich eine ganz ganz süße Idee!!!
    Liebste Grüße, Emma ♥

    AntwortenLöschen
  10. Jaaa....das mit den stillen Lesern hab ich auch letztens bemerkt, ich lasse ja neuerdings auch anonyme Kommentare zu....das wollte ich eigentlich nie, weil ich mal schlechte Erfahrungen damit gemacht hab!! Und jetzt freue ich mich umso mehr!!! Immer hinne da mit den DIY von Mina....!!! Der Krug sieht toll aus...auch mit nur einem Stern gefällt er mir gut...!!! Hab ein tolles 2013, Dicker Drücker, Biene♥

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die super Idee. Ich habe da noch das eine oder andere Teil, dem ich so zu neuem Glanz verhelfen könnte.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Eine herrliche Idee ist das! Am liebsten würde ich das sofort nachmachen... hätte ich da mal den passenden Stift...

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  13. Hi Minchen,
    geniale Idee. Auch Biggis Idee ist genial! :-) Dankeschön!
    Irgendwie bin ich aber so´n klein bissken von de Sterne ab. Vielleicht liegt´s an Weihnachten, keine Ahnung.
    Wie weit bist du eigentlich mit deinem Wohnzimmer/Flur/etc.? Ich schreib dich morgen vom Büro nochmal an.
    Winkend,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mina,
    der Krug sieht total schön aus! Die Idee von Biggi kam mir auch beim Lesen, aber ich denke Deine Mühe hat sich total gelohnt, und James Bond wird eh häufiger wiederholt.
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, liebe Mina ...

    ich habe so ungefähr 3 Krüge, 10 Becher, 20 Teller ...... uswusf.
    Soll ich sie Dir alle schicken??
    Weil meine Gedulg geht da ganz schön in den Keller ... :((

    Aber so sweet!!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    Angela*

    AntwortenLöschen
  16. Oh schön! Ich liebe Sterne!

    Ein frohes neues Jahr wünscht dir
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Juhu liebe Mina, die Idee find ich toll! Und würde gut zu den Sternenkissen auf der Küchenbank passen. :) Mal sehen, ob ich die nächsten Tage loskomme...Stift suchen...Tasse suchen... :) Momentan schleiche ich noch als Schniefnase durch die Gegend. :( Aber wenigstens steh ich wieder ;) So du, grüß dich ganz lieb und bis bald, Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Mina,
    die Idee ist genial, das werde ich mal auf Tassen ausprobieren. Ich liebe ★ nämlich auch...
    Vielen Dank für deine Grüße an die stillen Leser ;-)
    Charlotte♥

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Mina,
    das schaut toll aus und gefällt mir sehr gut, aber schon beim Lesen weiß ich, dass das keine geeignete Werkelei für Blondie ist, ne viiiiiel zu kompliziert ;-) und Geduld hab ich ja garkeine.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Eeehhh...ob ich es verstanden habe? Ich probiere das auf jeden Fall aus!!! Ich lese mich nochmal durch die alle Kommentare durch. :))
    Das sieht einfach total goldig aus, die Sternchen sind so toll geworden! Respekt vor deiner Geduld Minnchen!

    Nach unschuldig weißen Tassen, Schalen, Teller.... suchend

    Dagi


    AntwortenLöschen
  21. Also ich würde einfach Papier in der Größe des Bechers zuschneiden und mit nem Sternstanzer dann die Sterne ausschneiden. Anschließen das Papier am Becher festkleben und die Sterne ausmalen - ferddisch! Oder hab ich da nen Denkfehler?

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Mina,
    ein tolles DIY!!! Wenig Aufwand, große Wirkung!!! Das werde ich auf jeden Fall mal nacharbeiten, hoffentlich ohne mir mit dem Cutter die Finger abzusäbeln... :-) Dein Krug sieht jedenfalls klasse aus!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Mina,
    wow!!!! Traumhaft schön ist er geworden!
    Aber ich unruhiger Geist hätte die Geduld wohl nicht....hihi
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Mina,
    ich habe heute beim Keller-Ausmisten (das hatten wir uns für's neue Jahr vorgenommen) Porzellanstifte und Ausstanzer gefunden. Und nun dieser Post! Das passt doch wie Faust aufs Auge! Ich kann quasi sofort loslegen!
    Vielen Dank für den guten Tipp!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  25. Das haste schön gemacht - aber mein erster Gedanke war der selbe wie der von Kommentar Nummer 7 ;-) Warum so kompliziert... aber oft ist es wirklich so, wenn Mehrere zusammen etwas machen, planen und umsetzen ist es oft viel optimierter weil jeder ne neue, gute Idee hat!

    Nichts desto trotz ist dein Krug wunderschön geworden!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  26. Huhu!
    Kurzzeitig untergetaucht, bin ich wieder da :)
    Ich habe noch Porzellanmalstifte hier....ich glaube am Wochenende gibt es hier auch nen Sternenbecher!
    Ich geh dich mal schnell bei Facebook suchen ;)
    Lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  27. Der Becher ist toll geworden aber am "allertollsten" finde ich wie Du die Anregung aus dem Kommentar Nr. 7 angenommen und weitergegeben hast. So macht bloggen richtig Spaß! Wenn wir uns gegenseitig inspirieren und voneinander lernen.
    Du bist ein Schatz!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Mina,
    was für eine schöne Idee!!!
    Hast du echt gut hinbekommen..hach, ich könnte auch wieder ein paar Sterne vertragen!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Mina,

    das geht ja gleich gut los! Ich freue mich sehr über /auf Deine Bilder und Deine flotten Texte!
    So viel Geduld, wie ich hier für die Sterne aufbringen müsste, hätte ich nicht. Deine Geduld hat sich jedoch gelohnt. Das Ergebnis gefällt mir.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Mina,
    also selbst die ältesten Hüte sind doch immer wieder schön anzusehen! Klar kennt man das, aber man kann das Rad auch nicht jedes Mal neu erfinden! Aber man kann es neu umsetzen!!! Und selbst ich, die nicht auf Sterne steht, finde deinen Becher und die Idee klasse. Und mit Kommentar Nr. 7 könnte man vielleicht die 10-Minuten-Marke wieder knacken! Danke für die Anregung!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Mina,
    ich hab da so eine ganze Menge an weißem Porzellan hier rumstehen... und da ich Sterne ja auch liebe (hab mich sicher bei Dir angesteckt...) werd ich es umsetzen!!!! Schöne Bilder und eine wirklich schöne Idee. Viele Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Mina,
    erst einmal noch alles Gute fürs Neue Jahr für Dich u. Deine Familie! Hoffe bald wieder mehr Zeit für die Bloggerwelt zu haben und freu mich immer wieder von Dir eine tolle Anregung zu bekommen! Tolle Idee hast Du wieder umgesetzt! Wünsche Dir weiterhin viel Spass in- u. ausserhalb der Bloggerwelt!
    ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  33. liebe mina,
    erstmal: eine supersüße diy-idee.
    allerdings arbeite ich bei dem baumarkt mit den drei buchstaben und muss dich jetzt mal aufklären: das eichhörnchen ist ein BIBER! ;)
    alles liebe für 2013!
    tine :)

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Mina. Ich liebe Sterne und das DIY ist klasse. Immer her mit neuen Ideen, weißt doch das wir das alle lieben :-)

    Bis bald, Tanja

    AntwortenLöschen
  35. Deine Fotos sind unglaublich schon!!!

    AntwortenLöschen
  36. Hallo liebe Mina!
    Eine super Idee. Ich liebe Sterne bestimmt auch noch in 2013 :-)Also werde ich mich auch mal um so einen Stift beim "Biber-Baumarkt" ;-) kümmern, hi, hi...
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  37. Ich habe meinem Mann die James Bond Edition zu Weihnachten geschenkt - da kann ich ja mal ausrechnen wie viele Krüge, Tassen etc. ich wohl schaffen könnte ;-)

    Aber mit meinen "unegalen" Fingern fange ich einfach mal mit einer kleinen Tasse an...

    Liebe Grüße
    Katja aus OL

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Mina,
    dein Krug sieht ja sowas von toll aus.
    Ich möchte da fast gar nicht wissen wie lange du daran gesessen hast.
    Wahnsinn, was fuer eine Arbeit die sich aber wirklich gelohnt hat.
    Liebe Grüße, Ella

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Mina, den fertigen Sternenkrug finde ich toll, der passt perfekt zu deinem Kissen und ansonsten gefällt er mir,außerdem finde ich die Muffinförmchen auch super süß... Bei dir passt eben alles so toll zusammen...

    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Mina!
    Wie machst Du das nur???? So viele Sterne und dann auch noch sooo schön. Ich bin einfach verzweifelt. Ich habe es auch mit Fensterfolie versucht, aber die Farbe läuft immer unter die Klebefolie! Heute habe ich es mal wieder nach dem Tipp von Sabrina versucht... ohne Worte - ich bin echt zu doof dazu!!! Jedenfalls ist Dein Krug der Hammer!!! Alles Liebe!
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulla, das ist mir aber doch auch passiert! Es läuft immer etwas Farbe unter die Folie. NACH dem Trocknen der Farbe kannst Du alles mit dem Cutter korrigieren.
      Ganz lieben Gruß
      Mina

      Löschen
  41. Hei Mina,
    ich wünsch dir noch ein wunderbares und gesundes Neues Jahr!!! Und freu mich schon sehr bei Dir zu lesen ;)
    Druck Di ganz fest
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  42. Huhuuuuuu liebe Mina......dein Krug ist hammerschön geworden....ach, ich liebe deine Bilder.....jaaa, jaaaaa, ich weiß, ich wiederhole mich:))))
    Aber ist nunmal so.....BASTA!
    Gaaaaanz liebe Grüßkes, Anna!

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Mina,

    tolle Idee - das hätte ich mal gestern lesen müssen, als mein Mann James Bond geschaut hat. Ich hab stattdessen gestrickt, aber das ist nicht so meins. Nächstes mal also Krug basteln, wo ist die Fernsehzeitung, ich block mir den nächsten Bond!
    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Mina!

    Ja! Ja, unbedingt noch weitere DIY-Ideen!
    Ich warte doch schon so sehnsüchtig auf die Anleitung für die selbstgemachte Holzspule!
    *wimperklimper*

    Bussal!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  45. Ich liebe Sterne und ich liebe Deinen Blog<3<3<3

    An dieser Stelle ein großes Kompliment!!!

    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare und lese jeden und das total gerne. Leider schaffe ich es nicht immer, alle zu beantworten und einen Gegenbesuch abzustatten! Bedenke: Hinter jedem geschriebenen Kommentar (und jedem Blogger) steckt eine Persönlichkeit. Behandele daher alle Schreibenden so, wie Du auch selbst behandelt werden möchtest. Bei Kommentaren, die inhaltlich fernab des Diskussionsgegenstandes liegen oder gar anstößig sind, behalte ich mir das Recht vor, diese zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...